Klaus Zimmermann
Von Profi zu Profi. Von Mensch zu Mensch

Ich bin Klaus Zimmermann, (geb. 1969) glücklich verheiratet und Vater von 3 Kindern. Gelernter Zimmerer, Zimmerermeister und Betriebswirt des Handwerks. Ausgebildeter NLP Practitioner, NLP Master, NLP Trainer und Management Unternehmensberater.

 

 

 

 

 

 


 

Zimmermann_Klaus_Portrait_aussen_0151

 

 

 

 

 

 


 

Mein Lebensweg 

   

2022

habe ich mein Unternehmertraining weiterentwickelt und neu gestaltet. Es ist die Weiterentwicklung vom bisherigen Unternehmertraining, welches schon über 120 Unternehmer besucht haben. Das neue Unternehmertraining ist auch für Führungskräfte.

Umzug und Vergrößerung in ein neues Büro am Bodensee.

2021

Wir habend das Haus-Verkaufstraining das erste Mal als Hybrid Training durchgeführt.

Ich habe das erste Bauleitertraining durchgeführt, nachdem Helmut Tietz in seinen wohlverdienten Ruhestand gegangen ist.

   
   

2020

Wir haben das erste Webinar mit dem Titel „Wie verkaufe ich während der Corona Zeit“ mit mehr als 500 Teilnehmern veranstaltet.

2019

2019 veröffentlichte ich mein zweites Buch „Endlich Zuhause! Ihr Weg zum idealen Eigenheim“. In diesem Buch beleuchte ich die Seite des Hauskäufers bzw. des noch Mieters. Warum es immer Sinn macht, ein Eigenheim zu bauen.

Erfahre mehr auf meiner Internetseite endlichimzuhause.de

 

  Ich startete meinen ersten Podcast. Dieser Podcast heißt  „Academy für Hausbauunternehmen und Hausverkäufer“.
In diesem Podcast spreche ich mit vielen sehr interessanten Unternehmern über ihre Erfolgsgeschichte und aktuelle Themen.
   

2018

2018 veröffentlichte ich das Buch „Als Unternehmer musst du ja! Wie Sie aufhören zu schuften und endlich Freude an Ihrer Firma haben“. Dieses Buch ist für die, die vom Selbständigen zum Unternehmer werden möchten. Hier gehts zum Buchgeschenk

2017

Habe ich meine eigene Online Academy, speziell für die Hausbaubranche aufgebaut.  Alle Teilnehmer, die meine Trainings besucht haben, haben Zugriff auf den jeweiligen Bereich um das Erlernte in den Trainings noch besser umsetzen zu können. Denn eine Veränderung ensteht erst, wenn man eine Sache immer und immer wiederholt.

Möchtest du einen Gastzugang in meiner Online Academy? Hier kannst du dich kostenfrei anmelden. Ich startete das erste Grundstückstraining zusammen mit Erwin Endraß. Möchtest du mehr über Erwin Endraß erfahren? Wir haben auch eine Podcast-Folge aufgenommen.

   
   

2016

Viflow ist ein Teil des Unternehmertrainings geworden. Erfahre mehr über Viflow und Stefan Becker

2015

Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir die Trainings von drei Haus-Verkaufstrainings auf vier Haus-Verkaufstrainings aufgestockt.

   
   

2014

Marc Häberlin hat mich in meinem Zieletraining unterstützt, der dann später auch ein Teil des Unternehmertrainings wurde.

2013

Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir die Trainings von zwei Haus-Verkaufstrainings auf drei Haus-Verkaufstrainings aufgestockt

   
   

2012

startete ich die Zusammenarbeit mit Dr. Kerstin Friedrich.

Dr. Kerstin Friedrich ist die führende Expertin für ganzheitliche Spezialisierungsstrategien, insbesondere der Engpass-konzentrierten Strategie (EKS). Seit 10 Jahren beschäftigt sie sich mit dem Thema Selbstorganisation und Führung in KMUs. Sie hat dafür ein neues unternehmerisches Betriebssystem entwickelt, das die Führungskräfte radikal entlastet und den Mitarbeiterteams ein hohes Maß an Selbstverantwortung erlaubt. Sie wurde dann später ein Teil des Unternehmertrainings.

2011

 Wir konnten Marco Adler für eine Zusammenarbeit im Unternehmertraining gewinnen, der als Musterfirma im Thema Prozesse und Digitalisierung fungiert.

   
   

2010

Nach 10 Jahren erfolgreichen Firmentrainings, worauf ich mich fokussiert hatte, wurden die Anfragen für offene Trainings immer mehr, worauf ich meine Frau Petra ins Boot geholt habe, die dann die komplette Organisation der Trainings übernahm.

2009

Umzug in neue Geschäftsräume in die Albert Schilling Str. 24 in Langenargen.

   
   

2008

2008 hatte die Firma SYSBO Büroorganisation 6 Franchisenehmer. Das hat sich dann als Franchisegeber verselbständigt, wodurch meine Frau den Freiraum hatte, mich bei  meinen Trainings zu unterstützen.

2007

Zusammenarbeit mit Helmut Tietz, der jahrzehnte lange Trainingserfahrung im Bereich Kommunikationstraining hat und für uns die Bauleitertrainings durchgeführt hat.

   
   

2005

Zusammenarbeit mit Jürgen Seiferth von Riegg & Partner, der sich in Folge jahrelanger Zusammenarbeit auf die Hausbaubranche spezialisiert hat und für uns die Marketingtrainings durchführt. Zur Internetseite

2004

Zusammenarbeit mit Software Paradies

Die swp software systems GmbH & Co. KG beschäftigt ca. 60 Mitarbeiter und Partner und ist ausschließlich in Europa tätig.

 Sie sind der Hersteller der Branchenlösung Vi BIM solutions, mit dem man innerhalb einer Stunde ein Haus planen, präsentieren und kalkulieren kann.

   
   

2003

Das Franchise Unternehmen Sysbo gründete ich 2003 zusammen mit meiner Frau. Dieses Unternehmen war auf Büroorganisation spezialisiert. Meine Frau war in mehreren Hausbauunternehmen tätig, um dort Büros zu organisieren, papierlos zu machen. Das war die Vorstufe zur heutigen Digitalisierung.
2004 hatten wir dann die ersten Franchise Unternehmerinnen. Dies bauten wir bis 2008 auf 6 weitere Franchisenehmer auf.
2009 hat sich meine Frau dazu entschieden, nicht mehr als Franchisegeber weiter zu arbeiten, sondern nur noch den Verkauf der Büroorganisation zu betreiben.

2000

Ich habe mich auf den Vertriebsaufbau von Fertighausfirmen spezialisiert. Zuerst waren es große Fertighausfirmen, die mir den kompletten Vertriebsaufbau und die Weiterentwicklung anvertraut haben. Mit knapp 200 Trainingstagen pro Jahr konnte ich dort sehr viel Erfahrungen sammeln.

   
   

1999

1999 habe ich das Unternehmen in gute Hände übergeben, um mich auf die Unternehmensberatung und das Haus-Verkaufstraining zu spezialisieren.

1992

Mein eigenes Unternehmen habe ich mit 22 Jahren gegründet, zu Anfang im Holzhausbau und mit dem Handel von Massivholztreppen.
Dann spezialisierte ich mich auf den Verkauf, die technische Vorbereitung und Montage von Massivholztreppen, als Unternehmer mit über 30 Mitarbeitern. Weit über 1.000 Massivholztreppen haben wir damals pro Jahr verkauft.